Was ist eigentlich Produktdesign

Produkt-Design als Verb bedeutet ein neues Produkt zu erschaffen, die ein Unternehmen an seine Kunden verkauft. Das Konzept,  ist im Wesentlichen die effiziente und effektive Erzeugung und Entwicklung von Ideen durch einen Prozess, der zu neuen Produkten führt.

Durch das Fehlen einer ausreichenden Definition, die die Breite des Themas widerspiegelt, gibt es zwei konkretere Unterteilungent: eine, die die anderen in der Beziehung explizit Produktdesign in Bezug definieren, welche die Produktdesignprozess definiert.

Produkt-Design als Substantiv bedeutet: Die Eigenschaften eines Produkts, das aus den diskreten Eigenschaften der Form (dh die Ästhetik und / oder Dienstleistung) und die Funktion (dh seine Fähigkeiten) zusammen mit den ganzheitlichen Eigenschaften der integrierten Form und Funktion.

Produkt-Design-Prozess: Ist der Prozess von strategischen und taktischen Aktivitäten, von der Idee bis zur Vermarktung, um ein Produkt-Design erstellen. In einem systematischen Ansatz bedeutet dies, dass Produktdesigner Ideen konzipieren und bewerten, die sie in konkrete Erfindungen und Produkte umsetzen. Die Aufgabe des Produktdesigners ist hierbei die Kunst, Wissenschaft und Technologie zu kombinieren, um neue Produkte zu schaffen, die Menschen nutzen können.

Ihre sich wandelnde Rolle wurde von digitalen Werkzeugen erleichtert, die jetzt Designern erlauben zu kommunizieren, zu visualisieren, zu analysieren und zu produzieren.

Produkt-Design ist manchmal verbunden mit dem Industrie-Design, und hat vor kurzem ein weit gefasster Begriff inklusive Service, Software und physisches Produkt Design geworden. Industriedesign betrifft die künstlerische Form und Benutzerfreundlichkeit, in der Regel im Handwerk. Design und Ergonomie sind damit verbunden, um die Massen zu produzieren Waren.

Andere Aspekte des Produkt-Designs beinhalteen vor allem Fragen der Funktionalität oder Dienstlösungen, obwohl solche die Grenzen nicht immer klar gezogen werden können.